Einladung: Informationsabend Fachkraft Inklusion (KA)

© S.v.Gehren / pixelio.de Termin:
Mittwoch, 27. September 2017, 18:00 Uhr

Ort:
Kolping-Forum, Am Busdorf 7, 33098 Paderborn 

 

Die Kolping Akademie NRW bildet seit vielen Jahren Erzieher/innen und Mitarbeiter aus dem Erziehungswesen zu Führungskräften aus und befähigt zur Übernahme neuer Tätigkeiten und Verantwortungen.

Der Lehrgang „Fachkraft für Inklusion (KA)“  trägt der Tatsache Rechnung, dass Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam in Regel- und Sonderkindergärten, Schulen und Integrationsdiensten betreut und unterrichtet werden. Menschen auf allen Ebenen gleichberechtigt zu begegnen ist die große Herausforderung der Inklusion und bedarf einer umfassenden Reflexion der bisherigen Herangehensweise an die täglichen pädagogischen Aufgaben. Die jeweiligen MitarbeiterInnen begleiten den  individuellen Entwicklungsprozess aller Kinder und erkennen, welche Unterstützung welches Kind in welchem Ausmaß zur Förderung seiner Entwicklung benötigt. Sie müssen lernen, das Gefälle in einer Gruppe wahrzunehmen und das Miteinander der Kinder so zu gestalten, dass ein gutes Förderklima entsteht. Die Kinder sollen ihren Entwicklungsstufen und dem Inklusionsgedanken gemäß miteinander spielen und lernen. Dabei gilt es auch die personellen und konzeptionellen Bedingungen der jeweiligen Einrichtung zu berücksichtigen. Diese Aufgaben im Erziehungs- und Ausbildungsalltag umzusetzen, zu begleiten und zu fördern, erfordert eine intensive Auseinandersetzung mit Theorien, mit in der Praxis bewährten Methoden und mit den eigenen Wahrnehmungen und Haltungen.

Schwerpunktmäßig werden folgende Inhalte bearbeitet: Interkulturelle Kompetenzen, Fluchtursachen und -auswirkungen, Umgang mit Behinderung, Rechtliche Aspekte, Wahrnehmung und Kommunikation

Die erfolgreiche Absolvierung dieser 160 Unterrichtsstunden umfassenden Weiterbildung wird mit dem Abschlusszertifikat der Kolping Akademie NRW (KA) bescheinigt und soll den Umgang mit all den inklusiven  Herausforderungen im Sozial- und Erziehungswesen erheblich erleichtern. Davon kann dann neben der LehrgangsteilnehmerIn die gesamte Einrichtung, besonders ihre KINDER,  profitieren.

Diese berufsbegleitende Fortbildung richtet sich an alle interessierten Personen aus dem  gesamten Sozial- und Erziehungswesen.

Eine Möglichkeit sich ausführlich über diese Weiterbildung zu informieren ist der Infoabend, am Mittwoch, den 27. September  um 18:00 Uhr im Kolping-Forum, Am Busdorf 7 in 33098 Paderborn.

 

Anmeldung zum Infoabend sowie weitere Informationen erhalten Sie unter:
Kolping-Akademie
Reinhard Taubert
Telefon 0160 / 90 20 46 81 
E-Mail: