Design Thinking

Ehrenamt steht vor ständig neuen Herausforderungen. Design Thinking ist eine neue Art, sich den Herausforderungen zu stellen und zu kreativen Lösungen zu kommen. Sie lernen diese Herangehensweise kennen und für ihre Vereinsarbeit nutzen.

Mit Moos mehr los

Sich für Menschen und unsere Gesellschaft weltweit einzusetzen gelingt auf unterschiedlichste Weise. Mit Informationen, Bildung, Aktionen, Reisen, persönlichen Kontakten oder mit finanzieller Unterstützung für Projekte. Projekte aber brauchen Geld. Eine Pandemie verändert die Einnahmesituationen von Vereinen und bringt Geldflüsse zum Versiegen. Es braucht kreative Ideen. Der Workshop gibt Anregungen, wie unter veränderten Vorzeichen weiterhin finanzielle Mittel gefunden werden können.

Sind unsere Angebote noch zeitgemäß?

Da legt man sich als Ehrenamtliche*r für andere ins Zeug. Ob Vortrag, Handys sammeln, Weihnachtsmarkt, Wallfahrt, Grillparty, Messe mit anschließendem Frühstück, Betriebsbesuche oder Ausflüge… – das Angebot ist wirklich vielfältig. Woran lässt sich überprüfen, ob Angebote zeitgemäß sind oder nachgebessert werden können? Wie lassen sich Helfer*innen finden?

Überzeugen können …

Persönliches Engagement kann andere motivieren, überzeugen und begeistern. Menschen anzusprechen, sie für Projekte zu begeistern, an Entscheidungen zu beteiligen und für Aktivitäten zu gewinnen gelingt vor allem damit, dass wir überzeugend argumentieren und rhetorische Elemente gekonnt einsetzen. In diesem Basis-Workshop trainieren Sie Ihren persönlichen Auftritt und Ihre Überzeugungskraft.

Einfach praktisch: Das neue Kolping Design

Ob Briefpapier, Flyer oder Plakate – an vielen Stellen lässt sich das neue Design des Kolpingwerkes einbinden. In diesem Seminar werden Vorlagen für verschiedene Zwecke vorgestellt. Mit wenig Aufwand lassen sich die Vorlagen für die Arbeit vor Ort anpassen...

Menschen zum Engagement bewegen

Sozialverbände wie Kolping sind stark, wenn sie viele Mitglieder haben, am besten Mitglieder, die sich engagieren. Und alle freuen sich über steigende Mitgliederzahlen! Ohne Werbung kommt man da aber nicht aus. Der Workshop geht der Frage nach, wie das mit der Werbung geht und was zum Verein/Verband passt.

1 2