Nicht allein, sondern gemeinsam

Den Übergang gestalten vom Vorsitzenden- zum Leitungsmodell Viele Vereine und Verbände schaffen inzwischen in ihren Satzungen die Möglichkeit, ein Leitungsteam einzurichten statt Vorsitzende zu wählen, so auch das Kolpingwerk. Denn im Ehrenamt ist die Zeit knapp geworden. Da müssen Aufgaben sinnvoll verteilt und eigenverantwortlich erledigt werden. Das Seminar richtet den Blick auf verantwortliches Führen mit der notwendigen Aufgabenverteilung, wenn ein Verein vom Vorsitzenden- zum Leitungsmodell wechselt.

Hilfe, die sind jung und dynamisch!

Vereine sind auch für junge Erwachsene da und verlieren diese dennoch häufig aus den Augen. Ohne weiteres wird sich diese Zielgruppe aber keinem Verein oder Verband anschließen. In dieser Veranstaltung beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir auf junge Menschen zugehen und sie für ein Engagement begeistern können.

Pressetexte schreiben, die ankommen und wirken

Pressearbeit lohnt sich. Vorausgesetzt, sie ist gut gemacht. Wenn Sie Ihre Themen über die Zeitung an die Öffentlichkeit bringen möchten, sollten Sie einige handwerkliche Grundregeln des Journalismus kennen. Dann können Sie Texte und Fotos so gestalten, dass die Zeitungsredaktionen sie gern veröffentlichen – und über Ihr Thema wird gesprochen. Die Veranstaltung vermittelt neben handwerklichen Grundlagen der Pressearbeit auch einige Kenntnisse über die strategische Planung von Themen und Kampagnen sowie Tipps und Tricks für gute Pressefotos.

Gewappnet für den Stammtisch

Sozialverbände stehen für Menschen und Werte ein. Soziales Engagement zeigt sich auch in Worten. Stammtischparolen müssen hinterfragt und auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüft werden. Wie sozial reden wir und wie sozial entgegnen wir? Der Workshop bietet die Gelegenheit in Stammtischatmosphäre den Umgang mit Parolen zu erproben.

Datenschutz praktisch

Die EU Datenschutz-Grundverordnung fordert das Anlegen von Verzeichnissen der Verarbeitungstätigkeiten, Vereinbarungen mit Auftragsverarbeitern, datenschutzrechtliche Informationen der betroffenen Personen... Zusammen mit dem Datenschutzbeauftragten des Kolping-Bildungswerkes werden die Dokumente passgenau für die Kolpingsfamilien und Bezirksverbände erstellt.

Die Zeit wird euch lehren

Adolph Kolping war überzeugt: „Die Nöte der Zeit werden euch lehren, was zu tun ist“. Der Abend greift diesen Gedanken auf und regt an darüber nachzudenken, wie achtsam wir heute mit uns, mit anderen Menschen und ihren Nöten umgehen. Klimawandel, Demographie, Digitalität, Mietenexplosion, die sich öffnende Schere zwischen arm und reich, der zunehmend raue gesellschaftliche Umgang sind nur einige Entwicklungen, die vor neue Herausforderungen stellen. Wie kann man herausfinden, was die Menschen heute brauchen?

1 2 3