Ziel: Job-Shadowing

Kolping-Bildungswerk Paderborn erhält Förderzuschläge. „Dass wir auch für die kommenden beiden Jahre die Förderzusage der Nationalen Agentur beim BIBB bekommen haben und damit die langjährige Tradition der Austauschprogramme weiter pflegen können, freut uns sehr“, sagte Dirk Fortströer zufrieden. Die Bewilligung für weitere Reisen zu den europäischen Partnern im Rahmen von Erasmus + kam Ende Juli. Das Kolping-Bildungswerk Paderborn ist seit über zwei Jahrzehnten in diesem Segment aktiv.

Inklusive Frühpädagogik im Fokus internationaler Austausche

Das Kolping-Bildungswerk blickt auf eine erfolgreiche Förderperiode zurück. Seit zwei Jahrzehnten ist es im Bereich der europäisch geförderten Austauschprogramme unterwegs. Im Zentrum der vergangenen Erasmus-Mobilitätsprojekte (gefördert über die Nationale Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung in Bonn) stand für das teilnehmende Führungspersonal des Elementarbereichs das Thema „Inclusion in kindergarten and primary school in Europe as a start for an inclusive society“.

Aktion beim Kreisfamilientag in Bad Wünnenberg

Kolping beim Kreisfamilientag in Bad Wünnenberg Bad Wünnenberg. Das Kolping-Bildungswerk Paderborn war mit seiner Abteilung Erwachsenenbildung beim Kreisfamilientag des Kreises Paderborn aktiv dabei. Die Besucher konnten sich über Weiterbildungsangebote informieren, sich eine Waffel backen lassen oder einfach ins Gespräch vertiefen

Kolping-Bildungswerk beim 12. Deutschen Seniorentag in Dortmund vertreten

Kolping auf dem 12. Deutschen Seniorentag 2018 Gemeinsam mit dem Bundesverband und dem Kolpingwerk Diözesanverband Paderborn präsentierte das Kolping-Bildungswerk seine Angebote rund um die Senioren im Verband und die Bildungsangebote der akademie 60+. Unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wurde die alle drei Jahre stattfindende Veranstaltung vom 28. – 30. Mai 2018 in den Westfalenhallen in Dortmund ausgerichtet...

Berlin - Grüne Metropole Europas

Italienischer Renaissancegarten - Gärten der Welt Die Bundeshauptstadt präsentierte sich während der Studienreise der Akademie 60+ sehr sommerlich. Berlin gilt als grüne Metropole Europas. 30 Teilnehmende warfen einen Blick auf den städtebaulichen Wandel, der seit 1989 die Zusammenführung zweier Millionenstädte zum Ziel hat. Gartenanlagen, sozialer Brennpunkt Marzahn, "Lange Nacht der Wissenschaft" ...

Kolping-Bildungswerk bei Libori: Mit Kolping Welt entdecken

Zusammen mit dem Kolpingwerk Diözesanverband Paderborn präsentierte sich das Kolping-Bildungswerk in diesem Jahr auf Libori. Der Schwerpunkt lag auf den Reisen des Kolping-Bildungswerkes - mit Kolping kann man die Welt entdecken. In der Vergangenheit waren es Ziele in der Nähe wie Metz, Paris, Brüssel, Straßburg oder für, die es in die Ferne zog, Griechenland, Armenien, Chile oder Israel. Auch demnächst werden wieder attraktive Ziele angeboten: Im Rahmen von Erasmus+ können Mitarbeitende im Bereich Frühförderung/Elementarpädagogik inklusive Konzepte in unseren Nachbarländern 2019/2020 kennen lernen, Europäische Literatur im November 2018, Chile und Israel 2019.

1 2 3