Sprache und Integration

Für uns ist Deutschland ein weltoffenes Land. Viele Menschen kommen nach Deutschland. Uns ist wichtig, dass diese Menschen in unsere Gesellschaft integriert werden. Dazu wollen wir unseren Beitrag leisten.

Wir verstehen unter integrieren, dass wir miteinander leben und nicht nebeneinander her.

Dazu müssen unsere Werte vermittelt werden: Zusammenleben heißt Respekt voreinander haben, gegenseitiges Vertrauen aufbauen, ein Zusammengehörigkeitsgefühl entwickeln und gemeinsam Verantwortung übernehmen. Menschen brauchen gleiche Chancen und werden in allen Bereichen beteiligt: gesellschaftlich, wirtschaftlich, kulturell.

Die deutsche Sprache zu erlernen und Grundkenntnisse über unseren Staat zu haben, ist eine wichtige Voraussetzung. Wir vermitteln Deutschkenntnisse und geben Orientierung.

Durch die Begegnungen mit den Menschen verschiedenster Nationalitäten entwickeln wir unsere Sichtweisen und unsere interkulturelle Kompetenz ständig weiter. Das in der Arbeit mit Zuwanderern und Flüchtlingen gewonnene Wissen und die gemachten Erfahrungen tauschen wir mit anderen aus und teilen sie mit Multiplikatoren.

Kooperationen gehen wir gerne ein. Wir arbeiten mit Grundsicherungsträgern, anderen Bildungsträgern sowie Vereinen und Verbänden zusammen, um unsere integrativen Ziele zu erreichen.

 

Ansprechpartner

Foto von Oksana Kojuschna

Oksana Kojuschna

Integration, Sprachförderung, Sprachprüfungen

Telefon: 02921 362328
Fax: 02921 362322
E-Mail:
Foto von Mira Siminsky

Mira Siminsky

Integration, berufsbezogene Sprachförderung

Telefon: 02921 362325
Fax: 02921 362322
E-Mail: